#2.3 – Das groẞe Redesign

von | 3. Mai 2018

Vmaxpro VBT

Version 2.3 – das wahrschein­lich größte, schönste und beste Update unserer App – ever. Wir haben ungefähr alles was man sehen kann angepackt und wenn man es nicht sehen kann, haben wir trotzdem auch da Hand angelegt. Alte Hasen werden sich vielleicht erstmal etwas umori­en­tie­ren müssen, werden aber z.B. die neue Trainings­über­sicht auf dem iPad lieben. Aber vor allem Neulingen möchten wir den Einstieg deutlich erleich­tern.

Große Teile der Codebasis wurden in neues schönes Swift übersetzt. Dadurch können wir langsfris­tig gesehen viele Dinge schneller umsetzen. Wie man recht schnell erkennen dürfte, hat sich auch optisch einiges getan. Ingesamt sollte das gesamte Design jetzt in sich geschlo­ße­ner wirken und passt besser zur “Corporate Identity”. Viele Funktio­nen, welche vormals recht versteckt waren, sollten nun deutlich besser und intui­ti­ver zu erreichen sein. Swiped und drückt mal auf alles was euch so vor die Finger kommt.

Niemand ist perfekt und deshalb bitten wir euch Trainie­ren­de da draußen, um reichlich Feedback wenn Fehler auftau­chen sollten. Wer möchte, kann auch die App-Analyse anstellen. Das hilft unheim­lich, um Fehler zu finden und zu besei­ti­gen. Wir sind für alles dankbar!

Vmaxpro Technikanalyse

Changelog

++ Trainings­über­sicht im Card-Design.
++ Neuer Flow für das Anlegen einer Übung.
++ Übungen werden jetzt in Typen mit jeweils eigenen Werten für Wieder­ho­lungs­pau­sen und Mindest­hö­hen gespei­chert. Dafür müsst ihr erstmal jede eurer Übungen vor der ersten Benutzung einordnen. Es wird sich lohnen – zukünftig! Wirklich… 😇
++ Der maximale “Velocity Drop” kann einge­stellt und angezeigt werden. 🎤💧
++ Große Anzeige von Geschwin­dig­kei­ten und des “Velocity Drops” innerhalb eines Satzes.
++ Gleich­zei­ti­ge Ansicht von Sätzen und Einzel­wie­der­ho­lun­gen auf einem Screen (iPad). 😱
++ Status­leis­te für das Training mit allen dafür relevan­ten Funktio­nen (Swipe nach links), wie Kamera, Sound und unserem virtu­el­len Coach. Es sollte nun auch optisch deutlich klarer sein wann der Sensor bereit ist.

// Unzählige Funktio­nen wurden für eine bessere Bedienung und Erfahrung angepasst